Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Leistungsspektrum

Training und Therapie bei Krebserkrankungen

Zahlreiche Studien belegen die positive Wirkung von Trainings- und Bewegungstherapie in der Onkologie. Mehr denn je sind Mediziner, Wissenschaftler und Therapeuten von einem positiven Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und physischer wie psychischer Verfassung von Krebserkrankten überzeugt.

Mögliche durch Krankheit und Therapie auftretende Probleme, wie Fatigue, Schlafstörungen oder depressive Stimmungslage, können durch moderate und regelmäßige körperliche Bewegung positiv beeinflusst werden.

Die Physiotherapie bietet hierzu im Rahmen der Heilmittelverordnungen "Krankengymnastik am Gerät" an, ein personalisiertes Behandlungsprogramm zur Verbesserung Ihrer Ausdauer, Kraft und Koordination – und somit Ihrer Lebensqualität! 

Bewegungstherapie bei Krebs hilft!

Auf unserer 110 qm großen Trainingsfläche stehen Ihnen unterschiedliche Krafttrainingsgeräte und Seilzugapparate zur Verfügung. Für ein Herz-Kreislauftraining können Sie Fahrrad-, Oberkörper- und Ruderergometer sowie Crosstrainer nutzen. Spezielle Übungen, z.B.  zum sensomotorischen Training oder zur Beckenboden-Kräftigung, runden das Angebot ab.

 

 

 

 

Gemeinsam stark

Forschen und Heilen im Netzwerk des Universitätsklinikum Essen.

mehr