Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Leistungsspektrum

APT bei Mukoviszidose/Cystischer Fibrose

Physiotherapie bei Mukoviszidose / Cystischer Fibrose umfasst eine Reihe speziell entwickelter Techniken und Atemmanöver, mit deren Hilfe der Patient befähigt und dabei unterstütz wird, den fest sitzenden Schleim von der Wand der Atemwege zu lösen und nach oben, mundwärts, zu transportieren, von wo er ihn dann abhusten kann. Die bekannteste Technik ist die Autogene Drainage.

Die Therapie umfasst eine Reihe speziell entwickelter Techniken und Atemmanöver.

Weiterhin umfasst der  Aufgabenbereich der Physiotherapie Übungen zur Förderung und Erhaltung eines beweglichen Brustkorbes, sowie die Verbesserung oder den Erhalt der Muskelkraft.

Alle physiotherapeutischen Techniken, einschließlich der Förderung von vermehrter körperlicher Aktivität, dienen dem Bemühen um den möglichst langen Erhalt einer guten Lungenfunktion und damit einem höheren Maß an Lebensqualität.

Hinweis

Das Bemühen um den möglichst langen Erhalt einer guten Lungenfunktion und der damit verbundenen höheren Lebensqualität stehen im Fokus aller physiotherapeutischen Techniken.